Welt-Lepra-Tag

am 27. Januar 2019

Am 27. Januar 2019 findet der Welt-Lepra-Tag statt. Der Welt-Lepra-Tag ist ein Aktions- und Gedenktag, der 1954 eingeführt wurde. Er findet immer am letzten Sonntag im Januar statt. Gleichzeitig stehen an diesem Tag auch andere Krankheiten der Armut wie zum Beispiel die Tuberkulose im Blickpunkt.
Apostel der Aussätzigen: Von 1873 bis zu seinem Tod 1889 wirkte Pater Damian de Veuster (geb. 1840) unter den Leprakranken, die auf die Insel Molokai (Hawaii) deportiert worden waren. Durch sein Wirken wurde aus der „Insel der Verdammten“ ein menschlicher Ort, in der die Würde der Ausgestoßenen geachtet wurde.
Die „Deutsche Lepra- und Tuberkulose-hilfe“ (DAHW, gegr. 1957) wurde durch den Einsatz Damian de Veusters inspiriert und setzt sein Wirken fort.