Berichte und Bilder

31.05.2018: Prozessionen

Heuer endete der Mai gleich mit zwei Prozessionen -
mit der abendlichen Lichterprozession um den Stadtplatz zurück zur Mariensäule an der Pfarrkirche im Rahmen der vorletzten Maiandacht
und der großen Prozession durch die Stadt mit den vier Altären am Fronleichnamstag. Da waren schon früh Mitglieder der KJG, des Frauenbundes, des Pfarrgemeinderates, der Eltern-Kind-Gruppe und Bewohner des Altenheims fleißig am Werk, um diese Altäre aufzustellen und mit Bildteppichen aus Blumen oder buntem Sand zu schmücken.
Und zu alledem belohnte uns beide Male ein ausgesprochen schönes Wetter.

19.05.2018: Firmung 2018

Weihbischof Dr. Josef Graf spendete am Tag vor dem Pfingstfest in der Pfarrkirche Schnaittenbach 30 jungen Christen aus Ehenfeld und Hirschau das Sakrament der Firmung. Gefirmt wurden auch Jugendliche aus Kemnath und Schnaittenbach, aus Wutschdorf und Lintach. Nach dem Gottesdienst war Zeit zum Gruppenfoto und zum Gespräch beim Stehempfang.

08.05.2018: Bittgänge

Bei schönstem Wetter konnten wir heuer die Bittgänge in Weiher und zur Hölzlmühle abhalten.
Auf einander zu gehen und sich im gemeinsamen Glauben und in der Feier der Eucharistie zu treffen, ist doch der unüberbietbare Ausdruck unseres Christenlebens.

22.04.2018: Frühlingsfest der Senioren

Aufgrund des herrlichen Wetters geriet das Frühlingsfest heuer fast zum Sommerfest. Martha Pruy musizierte mit den Damen von der Hausmusik, lud eine zum Mitsingen der alten Lieder und erzählte sagenhafte Geschichten aus alter Zeit und prüfte die Anwesenden, ob sie auch noch die oberpfälzer Mundart verstehen. Zu ihrem Erstaunen wurden alle Prüfungsfragen richtig beantwortet. Der Nachmittag klang aus mit angeregter Unterhaltung bei Kaffee und Kuchen und einer kleinen Brotzeit.

21.04.2018: Wallfahrt zum Mausberg

Bei bestem Wetter radelte eine Gruppe unserer Firmlinge zum Mausberg, betrachtete in der Kirche all die Bilder, die vom Leben der Gottesmutter Maria erzählen und stimmte Lieder an vom Hl. Geist und das Magnifikat. Mit dem Segen Gottes ging es zurück nach Hirschau.
< 1 2 3 >