Auf ein Wort

Welches Bild beschreibt besser, wer der Auferstandene für uns ist als das von ihm selbst gewählte vom Guten Hirten. Er führt uns durch die dunkle Schlucht des Todes zum Ruheplatz am Wasser. Er will nichts von uns, sondern alles für uns. Er zieht sich nicht zurück, lässt uns nicht allein. Er gibt sein Leben für uns und lädt uns zum Fest an seinen Tisch für immer und ewig.
Herr, du bist der Gute Hirte.
Nichts kann mich deiner Hand entreißen. Auch nicht der Tod.
Als Lamm Gottes hast du den Tod ertragen,
um mich als Hirte ins ewige Leben zu tragen.
Dafür danke ich dir, und bitte dich:
Hilf mir, auf deine Stimme zu hören, dir zu vertrauen und dir zu folgen, über alle Grenzen hinweg.

"Auf ein Wort" - Archiv

Auf ein Wort 10/2019
Auf ein Wort 9/2019
Auf ein Wort 8/2019
Auf ein Wort 7/2019
Auf ein Wort 6/2019
Auf ein Wort 5/2019
Auf ein Wort 4/2019
Auf ein Wort 4/2019
Auf ein Wort 3/2019
Auf ein Wort 2/2019
Auf ein Wort 1/2019