Auf ein Wort

Das Hochfest der Aufnahme Marias in den Himmel mitten im Sommer
ist ein österliches Fest.
In unzähligen Darstellungen machen uns die Maler und Bildhauer deutlich,
was unsere Sinne nicht wahrnehmen können:
Gott lässt uns Menschen nicht fallen.
Er hebt uns empor aus dem Staub.
„Er stürzt die Mächtigen vom Thron und erhöht die Niedrigen“,
so singt Maria in ihrem Loblied auf Gott.

Maria hat sich also nicht selber emporgearbeitet und mit Fleiß und Geschick den Sieg errungen. Engel tragen sie empor, d.h. Gott ist es, der uns Menschen erhöht.

„Gepriesen sei der Herr, Tag für Tag. Gott trägt uns, er ist unsere Hilfe.
Gott ist ein Gott, der uns Rettung bringt.
Gott, der Herr, führt uns heraus aus dem Tod.“ (Psalm 68,20)

"Auf ein Wort" - Archiv

Auf ein Wort 19/2016
Auf ein Wort 18/2016
Auf ein Wort 17/2016
Auf ein Wort 16/2016
Auf ein Wort 15/2016
Auf ein Wort 14/2016
Auf ein Wort 13/2016
Auf ein Wort 12/2016
Auf ein Wort 11/2016
Auf ein Wort 10/2016
Auf ein Wort 9/2016